Linie.png
monk-555391_1920.jpeg

                                             

Gebärmutter - Flüsterei -  Eine Reise zu deinen weiblichen Wurzeln

 

Die Gebärmutter war einst prägende erste Heimat für dich. 

 

Für viele indigene Völker ist die Gebärmutter ein heiliges Zentrum, ein Organ, das voller Weisheit und weiblicher Kraft steckt. In diesen zwei Tagen werden wir uns auf die Spur begeben, dieser in dir ruhende Weisheit zu lauschen um neue sanfte Verwurzelung in deiner Weiblichkeit zu finden. 

 

Der Ritus der Gebärmutter wurde vom Spirit des Amazonas – Dschungels einer Schamanin überliefert – mit dem Auftrag ihn zu teilen und in die Welt zu bringen. Dieses Geschenk der Heilung und des Lebens gehört allen Frauen in der Welt.

 

Gemeinsam sind wir die Ahnenreihe, die sich daran erinnert, dass wir nicht gekommen sind um in diesem Leben zu Leiden, sondern aus tiefster Seelenverbindung zu sein. 

 

 

Auch Mama Cacao ist zu uns gekommen um uns daran zu erinnern; zu erinnern an die Versöhnung in unserem Sein. Umhüllt von einem wärmenden Segen durch Mama Cacao können wir in tiefe Schichten unserer Innenwelten sinken um versöhnliche und heilsame Kraft zu gebären. Verwurzelt in der Erden - Mutter erfahren wir die Liebe dessen wir sind.

 

Wir finden inneren Frieden in der ureigenen und natürlichen Entfaltung des Lebens. 

Die Kombination vom Gebärmutter -  Ritus der Inkas und Mama Cacao - Zeremonie ist eine sehr kraftvolle Möglichkeit deinen weiblichen Ur - Wurzeln auf die Spur zu kommen. Gemeinsam kreieren wir einen Raum in welchem du deiner inneren Wildnis lauschen kannst und tief in das Schöpferzentrum deiner Gebärmutter einsinken wirst um die weibliche Schöpferkraft in dein Leben einzuladen.

Inhalte: Gebärmutter Ritus der Inka Schamanen - Mamma Cacao-Zeremonie - Meditation bei den Pferden-Feueratmung und Zeremonie- innere Führung im Alltag leben

Ort: Urkraft der Pferde/ Carl-Schillingstr. 6/ 97268 Kirchheim

Zeiten: 10 - 17 Uhr 

Datum: 28.-31. Juli 2022   

Preis: 600.-€ /Paarpreis je 560- €

Wegbereiterinnen: Natalie Frey/ Antje Stephan  (www.epona-spirit.de)