Home

 

 

Pferde geben der menschlichen Seele auf ihre stille, unablässige Art immer wieder Rätsel auf und die Antworten die wir finden bewegen sich haarscharf außerhalb des Bereiches der Vernunft! Seit Menschengedenken gibt es eine mystische Verbindung zwischen Pferd und Mensch. In der Lyrik wird das Pferd oft als ein Botschafter zwischen den Welten oder als göttliche Inspiration dargestellt. Große Meister der Reiterei schreiben von einem Zustand des Einssein mit sich, dem Pferd, der Welt und dem Universum. Es ist wie ein geheimnisvolles Versprechen eines uralten Wissens, welches auf magische Weise durch die Pferde in uns berührt wird. Ist es das, was uns immer wieder zum Pferde führt? Dieses eintreten in einen Raum von einer Wahrhaftigkeit, die in sich selbst unendlich scheint? Die Erinnerung dessen wir eigentlich sind? Die Sehnsucht die uns ruft wahre Liebe zu finden?

 

 

 

„Manchmal überkommt mich der Gedanke, dass die Pferde uns aus dem Garten Eden gefolgt sind, unserer Felder gepflügt und unsere Kriege gekämpft haben,  einfach um uns an das Versprechen der Freiheit zu erinnern…….“

zitiert aus; Der bewusste Weg mit Pferden, Linda Koahnov

 

 

Lausche dem Pferde – Spirit und lasse dich in den Tiefen deines Seins  berühren. Pferde haben die Fähigkeit uns zu helfen zu unserem wahrhaftigen Kern vorzudringen. Wenn wir uns auf der Reise zu uns selbst mit der Bewusstheit der Pferde verbinden , können wir die reine, wahrhaftige Existenz fühlen. In diesem Raum finden wir Zugang zu unserem wahren Selbst. Das hinterlässt im körperlichen, seelischen und geistigen Bewusstsein heilsame Kraft.

 

 

Mit den Pferden finden wir einen neuen Zugang zu unserem sinnlichen und außersinnlichen Bewusstsein. Dadurch können wir das körperliche, seelische und geistige Bewusstsein besser im Leben integrieren. Wir lernen mit dem Leben zu interagieren statt auf das Leben zu reagieren.

 

 

 

Eine seltsame Stille wohnt im Auge des Pferdes, eine Gelassenheit, die die Welt mit einem gewissen Abstand zu betrachten scheint…….Es ist ein Blick aus den tiefen eines Traumes….   

Hans Heinrich Isenbart

 

 

Für alle die:

 

*neue Wege mit Pferden suchen!

 

*die aus dem kreativen Selbst mit dem Rhythmus des Lebens tanzen wollen

 

*ihre Schönheit wieder leben möchten!

 

*neue Wege der Heilung, Wahrnehmung und Beziehungskraft finden wollen!

 

*an die Möglichkeit eines vollen Lebens glauben, unabhängig von gegenwärtigen oder vergangenen Umständen!

 

*sich nach Lebendigkeit sehnen und wissen das Lebensfreude, Schönheit  mehr ist als vorgegebenen Sicherheiten zu folgen!

 

* trotz ihrem Wissen sich eingestehen können wie unwissend sie sind und der Kunst des Wunderns wieder Raum schenken wollen!

 

*transpersönliche Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden erleben wollen!

 

*Begleitung brauchen um dem Leben neuen Schwung zu geben!

 

*die ihrer Seelen- und Herzens Kraft leben wollen

 

*die einfach fasziniert sind vom Wesen des Pferdes

 

Es ist kein vorausgegangener Umgang mit Pferden erforderlich um die Urkraft der Pferde zu erleben.