Home

    „Wenn wir aufhören finden zu wollen und suchen zu müssen kann ein Sein stattfinden, wo das Leben selbst die Transformation ist“

 

 

Pferde geben der menschlichen Seele auf ihre stille, unablässige Art immer wieder Rätsel auf und die Antworten die wir finden bewegen sich haarscharf außerhalb des Bereiches der Vernunft! Seit Menschengedenken gibt es eine mystische Verbindung zwischen Pferd und Mensch. Es ist wie ein geheimnisvolles Versprechen eines uralten Wissens, welches auf magische Weise durch die Pferde in uns berührt wird.

 

 

 

„Manchmal überkommt mich der Gedanke, dass die Pferde uns aus dem Garten Eden gefolgt sind, unserer Felder gepflügt und unsere Kriege gekämpft haben,  einfach um uns an das Versprechen der Freiheit zu erinnern…….“

zitiert aus; Der bewusste Weg mit Pferden, Linda Koahnov

 

 

Lausche den Pferden und lasse dich in den Tiefen deines Seins berühren. Pferde stärken das sinnliche und außersinnliche Bewusstsein. Dieses Bewusstsein ermöglicht uns die Grenzen unserer auferlegten Persönlichkeit zu durchschreiten um uns den wahren Absichten und innewohnenden Kräfte zuzuwenden. In der Interaktion mit Pferden wird die Spirale der Konditionierungen durchbrochen und ein ungewohnter Zugang zu verschiedenen Wegen der Heilung und Wahrnehmung seiner Selbst eröffnet sich.

 

Pferde berühren uns auf der emotionalen, geistigen und seelischen Ebene. Diese Begegnung wird als integrative Erfahrung in unserem Bewusstsein gespeichert, was nachhaltig wirkende Kräfte aktiviert.

 

Bei Urkraft der Pferde lassen wir uns vom Herdenspirit tragen. Dadurch können wir Verbindung,  Integrität und Selbstwahrnehmung in unglaublicher Weise erfahren.

 

Es ist kein vorausgegangener Umgang mit Pferden erforderlich …Wir berücksichtigen Ängste im Umgang mit den Pferden und werden einen sicheren Raum gestalten.

 

 

 

 

Eine seltsame Stille wohnt im Auge des Pferdes, eine Gelassenheit, die die Welt mit einem gewissen Abstand zu betrachten scheint…….Es ist ein Blick aus den tiefen eines Traumes….   

Hans Heinrich Isenbart

 

URKRAFT DER PFERDE BEIM ONLINE KONGRESS VOM 9.-16 DEZEMBER 2016:

INFOS UND ANMELDUNG HIER